Alle Beiträge von admin

Luzerner fahren an die Weltmeisterschaft

In zwei Wochen startet die Multitable-Weltmeisterschaft in Nantes (Frankreich) . An diesem Event wird auch der TFCL mitmischen. Dani spielt im Senioren Classic mit. Adrian und Peter kämpfen im Doppel um den erstrebenswerten Titel. Letzterer ist auch im Einzel am Start. Wie Peter spielt auch Hannes Doppel (mit Salzi) und Einzel. Abschliessend ist zu erwähnen, dass Peter und Hannes auch die beiden TFCL-Vertreter in der Herren-Nati sind.

Hannes (im Sturm Links im Finale an der Schweizermeisterschaft 2020) spielt gemeinsam mit Salzi im Herren Doppel.

Hannes (im Sturm Links im Finale an der Schweizermeisterschaft 2020) spielt gemeinsam mit Salzi im Herren Doppel.

Wir wünschen den vier Herren viel Freude und Erfolg! Gerne weisen wir darauf hin, dass ITSF eine Homepage eigens für den Event eingerichtet hat.

TFC Luzern gewinnt offenes Einzel und Doppel!

Samstag

Hannes gewann dieses Wochenende gemeinsam mit Pascal Salzgeber das Offene Doppel am STS in St. Gallen. Es ist deren dritter Sieg am dritten Garlando-Turnier der wichtigsten Turnierserie der Schweiz, herzliche Gratulation! Auf ihrem Weg zum Turniersieg bezwangen sie übrigens im Viertelfinale Adi und Peter.

Hannes und Salzi (links) vor dem Finale gegen Bernegger/Achen (Österreich).

Hannes und Salzi (links) vor dem Finale gegen Bernegger/Achen (Österreich).

Mit dieser Leistung zeigten Salzgeber/Wallimann dass in dieser Saison weiterhin kein Weg an ihnen vorbeiführt!

Ein weiteres starkes Team ist Daniel Flüeler und Stefanie Führer. Doch leider reichte es – im Gegensatz zu den letzten Turnieren – für kein Podestplatz im Neulingedoppel für ein Luzerner Team.

Jedoch konnten am Sonntag andere TFCLer in die Presche springen!

Sonntag:

Wie es beginnt, so endet es auch – meistens jedoch. In der ersten Vorrunde trafen die Gebrüder Felder (Peter und Martin) aufeinander. Peter konnte diese Begegnung für sich eintscheiden (Alter vor Schönheit;)). Nach einer guten Qualifikations – und Eliminierungsphase beider Spieler, wäre die Suppe für ein Felder Final angerichtet gewesen. Leider verpasste Peter den Einzug ins Finale gegen Marcel Glaus. Er sicherte sich jedoch den dritten Platz nach einem klaren 3:0 im kleinem Final gegen Marco Macchia. Peter bezwang zudem einen stark aufspielenden Reto Odermatt, welcher sich somit den guten 5. Platz sicherte.

IMG-20220605-WA0005

Das Finalspiel zwischen Marcel und Martin war ein packendes Spiel und ging über 5 Sätze. Am Schluss konnte Martin einen weiteren Sieg für den TFC Luzern nach Hause bringen. Das ist sein erster Sieg im Offenen Einzel.

IMG-20220605-WA0007

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich beim TFC St. Gallen für das tolle Turnier bedanken und freuen uns bereits jetzt auf das nächste Turnier in Liestal!!

Brauifest 2022

Am Samstag, 21. Mai 2022 durften wir am Brauifest ein kleines Turnier organisieren. Zu gewinnen gab es standesgemäss eine Harasse Bier. Das Fest mit guter Musik, feinem Essen und vor allem guten Bier wird jährlich (wenn kein Corona) von Luzerner Bier – unserem Hauptsponsor – organisiert.

Peter (der schöne Mann im TFCL-Dress) im Einsatz als Schiedsrichter.

Peter (der schöne Mann im TFCL-Dress) im Einsatz als Schiedsrichter.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und freuen uns bereits jetzt auf die nächste Durchführung!

 

Tolles Turnier in Riggisberg

In Riggisberg fand dieses Wochenende ein tolles Turnier statt. Zuerst herzlichen Dank an den TFK Rüti für die Organisation. Wir Luzerner*innen konnten dieses sehr erfolgreich gestalten:

Stephi und Dani bei der Neulinge-Siegerehrung

Steffi und Dani bei der Neulinge-Siegerehrung

Hannes gewann, gemeinsam mit seinem stark aufspielenden Doppelpartner Salzi, das Offene Doppel. Gleichzeitig wurden Dani und Steffi Dritte im Neulinge Doppel.
Schon jetzt freuen wir uns auf das Turnier in St. Gallen.

Luzerner sind Nummer 1

Nach dem tollen Turnier in Richterswil (vgl. hier alle Resultate) haben nun mit Vuli und Tomas zwei Luzerner die Führung in der Neulinge-Disziplin übernommen (vgl. hier alle Ranglisten der Saison). Wir gratulieren den beiden Herren und freuen uns auf deren weiteren Erfolge.

Tomas und Vuli überlassen den Sieg grosszügigerweise auch Mal anderen Teams, deshalb hier auf dem 2. Platz. (Bild: Unbekannt)

Tomas und Vuli überlassen den Sieg grosszügigerweise auch Mal anderen Teams, deshalb hier auf dem 2. Platz. (Bild: Unbekannt)

Abschliessend dürfen wir stolz verkünden, dass Luzerner Bier weiter unser Hauptsponsor ist. Wir bedanken uns ganz herzlich für das Vertrauen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Ein frischer Wind im Lokal

Heute Abend fand unser 2. Fünfliberturnier dieses Jahres statt. Zu unserer Freude durften wir ganz viele neue Talente begrüssen und es wurde Mal wieder mehr im Pub-Style gespielt. Wie toll!

Nebst spannenden Mätchen und lustigen Gesprächen gab es auch noch Geschenke vom Osterhasen. Wir hoffen, dass die Teilnehmenden genau so viel Spass hatten wie wir und freuen uns bereits auf den 05.05.2022, wenn das nächste Turnier durchgeführt wird. Auf das, dass aus den fremden Gesichtern Vertraute werden und auch weiterhin “neue” Spieler*innen den Weg zu uns finden werden. Denn: Es sind stets alle herzlich willkommen.

P.s. schon Mal von der Chicago Bar in Zug gehört? Äusserst empfehlenswert, schaut mal rein ;-)

20220401_225517

Erstes 5 Liber Turnier seit langem!!!!!

Wir freuen uns sehr, dass wir endlich wieder ein 5 Liber Turnier durchführen können! Am Freitag, 04.03.2022 findet das kleine “grosse Showdown” in unserem Lokal statt. Start ist 20:00 Uhr.
Mehr Infos gibt es hier. 

Eine Partie eines vergangenen 5-Liberturniers (Archivbild)

Archivbild 5 Liber Turnier. Da sahen alle noch etwas jünger aus……….

Jahreseröffnungsturnier 2022

Am letzten Wochenende durften wir das Jahreseröffnigsturnier 2022 durchführen. Knapp 150 Spieler*innen nahmen an diesem Event teil. Nachfolgenden einige Zeilen zu ausgewählten Disziplinen und Ergebnissen. Ausführliche Resultate sind hier zu finden.

Die Halle in Rothenburg (Bild: TFCL)

Die Halle in Rothenburg (Bild: TFCL)

Offenes Doppel

Im Offenen Doppel wurde Hannes, gemeinsam mit Pascal Salzgeber, Sieger im Offenen Doppel. In beeindruckender Manier gewannen die beiden erfahren Spieler die Disziplin. Im Viertelfinale bezwangen sie Manuel, welcher mit Ivan Leis (Simmental) antrat. Herzliche Gratulation an Hannes/Salzi, aber auch Manuel/Ivan. An Pascal Salzgeber möchten wir schlussendlich auch noch gratulieren zu seinem Sieg im Offenen Einzel. Im Finale bezwang er Hannes.

Das Viertelfinale Salzi und Hannes (links) gegen Manuel und Ivan (rechts).

Das Viertelfinale Salzi und Hannes (links) gegen Manuel und Ivan (rechts).

Neulinge Doppel

In der Rookie-Disziplin kämpften sich Vullnet und Tomas bis ins Finale. Dort unterlagen sie van Stokkum Rayan und Karadzi Belmin (Schaffhausen). Wir gratulieren Ersteren, den tollen Herren, und Letzteren, den aufstrebenden Junioren, zum Erfolg.

Eine packende TFCL-Begegnung in der Rookie-Disziplin (Bild: TFCL).

Eine packende TFCL-Begegnung in der Rookie-Disziplin (Bild: TFCL).

Schlusswort

Es war uns eine Ehre das Turnier durchführen zu können, und auch zu dürfen. Wir danken weiter allen Spieler*innen fürs Einhalten der Schutzmassnahmen (2G und Maskenpflicht). Aus unsere Sicht hat das sehr gut funktioniert! Weiter bedanken wir uns bei unserem Goldsponsor, der EHS Switzerland AG. Ohne ihr Sponsoring wäre das Turnier in dieser Form nicht machbar gewesen! Zu guter Letzt möchten wir ein grosses Merci an unsere unermüdlichen Helfer*innen aussprechen. Nun freuen wir uns schon jetzt auf die nächsten Turniere der STS, der Swiss Tablesoccer Series.

Die Spätere Finalisten im OD (rechts: Christian Bernegger und Denis Marinkovic).

Die Spätere Finalisten im OD (rechts: Christian Bernegger und Denis Marinkovic).

Saisoneröffnung steht vor der Türe

Am kommenden Wochenende, 8. und 9. Januar, dürfen wir die nächste Töggeli-Saison eröffnen. Türöffnung in Rothenburg (Chärnsmatt 5) ist am Samstag um 9.00 Uhr. Wir freuen uns, das erste STS-Turnier im 2022 durchzuführen. Kurzentschlossene können sich noch bis am 4. Januar anmelden (vgl. hier).

Willy freut sich, wie der ganzen Ferien, aufs Turnier (Bild: Divy).

Wilson (der hübsche Mann im Bild) freut sich, wie der ganzen Verein, aufs Turnier (Bild: Divy).

Schutzmassnahmen 

Nochmals möchten wir darauf hinweisen, dass das Turnier unter strengen Schutzmassnahmen durchgeführt wird. In Kürze: Es gilt 2G (geimpft oder genesen) und Maskenpflicht (vgl. ausführlicheres Schutzkonzept hier).[1] Wir danken allen Spieler*innen und Zuschauer*innen fürs Mitwirken! Für alle die nicht teilnehmen können oder wollen gibt es einen Livestream (vgl. hier).

OD: Dritter Sieg in Folge? 

Zu guter Letzt möchten wir noch die Frage stellen, ob unsere Spieler(innen) im OD den dritten Erfolg in Serie holen? Dies nach dem Siegen im letzten STS von Peter/Adrian und an der Schweizermeisterschaft von Hannes (gemeinsam mit Lukas, FFT).

Wir freuen uns!

Hannes und Lukas (FFT) nach dem Sieg an der Schweizermeisterschaft (Bild: Felix Walker).

Hannes und Lukas (FFT) nach dem Sieg an der Schweizermeisterschaft (Bild: Felix Walker).

 


[1] Stand 1.1.2022.

Der TFCL gewinnt an den Swiss Tablesoccer Finals!

Hannes gewinnt gemeinsam mit Lukas Bärtsch (FFT) das Doppel an den Swiss Tablesoccer Finals. Im Finale setzen setzen sich die beiden gegen Marc Gobeli und Stefan Knutti (beide Simmental) im letzen, dem 5ten, Satz durch. Das Halbfinale gewannen Hannes und Lukas gegen Michael Sätteli (auch FFT) und Thomas Maurer (Riggisberg). Die Letzetern gewannen dann gegen Peter und Adrian im Kleinen Finale, das Spiel um Platz 3. Wir gratulieren somit auch Peter und Adrian für den Einzug ins Halbfinale!
IMG-20211127-WA0009
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für den tollem Event, dem Swiss Tablesoccer Finals, beim STF und allen Helfer*innen bedanken! Nun freuen wir uns auf das morgige Einzel und weitere Podestplätze vom TFCL!